Gamsjagd in Kärnten

Die Gamsjagd in Kärnten, Österreich, ist ein Traum für passionierte Bergjäger. Kärnten ist ein wunderschönes Land am sonnigen Südrand der österreichischen Alpen. Tiefgrüne, bewaldete Berghänge erheben sich aus den Tälern, Almen gehen in karstige und hochalpine, ganzjährig schneebedeckte Regionen über. Der Naturschönheit dieses Bundeslandes wurde mit den Nationalparken Nockberge und Hohe Tauern Rechnung getragen.

Wir jagen in einem privaten Revier oberhalb des Maltatales, Hohe Tauern, welches sich von 1.100 bis auf 2.600 Metern ü.M. erstreckt. Es ist alpines Gelände, welches vom Tourismus kaum berührt wird. Das Revier beherbergt neben Reh- und Rotwild einen sehr guten Bestand an Gamswild. Von August bis September geht’s auf Sommergams, wozu die Pirschen bis in die höchsten Regionen des Reviers führen können. Ab Oktober und mit einsetzendem Schneefall ziehen die Gemsen in tiefere Regionen und die Pirschen werden mitunter einfacher. Die Brunft ist im November und der Gams hat dann die begehrte langhaarige Winterdecke.


Die Jagdzeit endet Ende Dezember oder wenn das Revier durch zu hohe Schneelage unzugänglich wird. Die Jagd wird auf Gaissen und Böcke ausgeübt. Die Trophäenqualität ist gut: es werden mitunter sehr alte Gaissen und Böcke erlegt. 90 – 95 Punkte gelten als sehr gute Trophäe. Trophäen um die 100 Punkte kommen jedes Jahr vor. Vor der Jagd kann der Abschusswunsch mit dem Jagdleiter besprochen werden. Der Jagdleiter kennt das Revier wie seine Westentasche und so reichen in der Regel zwei Jagdtage um zum Erfolg zu kommen. Ggf. kann die Jagd mit einer Jagd auf Murmeltier im Nachbarrevier kombiniert werden.

Die Unterbringung erfolgt entweder in einem komfortablen Gasthof im Tal oder während der Jagd in einer der Jagdhütten im Revier. Diese sind einfach, aber „zünftig“, Hüttenzauber inklusive.

Preis pro Jäger: € 705,00

Im Arrangement enthalten:

2 Jagdtage, Jagdführung 1:1, 3 Übernachtungen (DZ) mit Frühstück, Jagdkarte

Nicht enthalten:

Anreise, zusätzliche Mahlzeiten, Einzelzimmerzuschlag (€ 20,00/Tag) Transporte im Revier (€ 100,00 pauschal pro Jagd 1-2 Tage), Abschussgebühren, Jagd auf Murmel, Bearbeitungsgebühr (€ 175,00), Trinkgelder

Abschussgebühren 2014

Gais und Bock, Bewertung gem. CIC-Formel

bis 55,00 CIC-Punkte € 1.100,00
55,00 - 64,99 CIC-Punkte € 1.265,00
65,00 – 74,99 CIC-Punkte € 1.350,00
75,00 – 84,99 CIC-Punkte € 1.750,00
85,00 – 89,99 CIC-Punkte € 1.950,00
90,00 – 94,99 CIC-Punkte € 2.250,00
95,00 – 99,99 CIC-Punkte € 2.450,00
ab 100,00 CIC-Punkten € 2.450,00 + € 130,00 pro 1 Punkt über 100 CIC
   
Jagd auf Murmel € 450,00 inkl. Murmel
   
Die Abschussgebühren werden vor Ort bezahlt.  

Angebot weiterempfehlen

Wenn Sie dieses Angebot einem Freund weiterempfehlen möchten, klicken Sie auf den Button und versenden Sie es per eMail.

zurück zu den Angebotenzum Jagdbericht