Drückjagd in Polen

Es gibt zwei verschiedene Drückjagdformen in Polen: die klassische große Drückjagd mit Hunden und Treibern, wobei für zehn bis zwölf Schützen bis zu acht und mehr Treiben pro Tag gemacht werden, und die Riegeljagd für vier bis sechs Büchsen mit zwei bis drei Treiben am Tag und nur wenigen Beunruhigern ohne Hunde. Bei der großen Drückjagd kommt das Wild meist flüchtig und die Schützen sollten geübt sein. Bei der Riegeljagd wird weiträumiger abgestellt und das Wild wechselt vertraut an.


Beide Jagdformen sind sog. Wildjagden, d.h. es wird neben Schwarzwild auch auf weibliches Rotwild, Rehwild sowie Füchse gejagt und manche Reviere geben sogar Hirsche in begrenztem Umfang frei. Das Mittagessen wird im Wald am Feuer eingenommen und abends wird feierlich die Strecke gelegt. Die polnischen Drückjagden sind sehr gut organisiert und bringen meistens eine bunte Strecke, wobei natürlich das Schwarzwild den Hauptanteil hat. Gute Drückjagden bringen mindestens ein Stück Hochwild pro Tag und Jäger, oftmals aber mehr. Nicht zuletzt hängt dies natürlich auch von der Witterung und der Schießfertigkeit der Jäger ab.

Auch bei Drückjagden kann nach Preisliste (Grundkosten plus Abschussgebühren) oder pauschal abgerechnet werden. Viele Gruppen entscheiden sich für die Pauschale, da dann entspannter gejagt wird und auch der große Keiler kein Loch mehr in das Budget schlägt.

Die Drückjagdsaison beginnt Mitte Oktober und dauert bis Mitte Januar.

Mit Globus Jagdreisen auf Drückjagd in Polen

Eine Jagdreise zur Drückjagd in eine Oberförsterei (Staatsrevier) in Polen verspricht besondere Jagderlebnisse, schöne Jagdtage im Kreise von Freunden und stellt für viele den Höhepunkt im Jagdkalender dar. Wir vermitteln die besten Reviere und Jagden in Westpolen.

Drückjagd nach Preisliste

AufenthaltPreis pro Jäger in Pommernin Schlesien
3 Tage Drückjagd / 3 Ü/VP€ 1.050,00€ 1.115,0010 - 12 Jäger
4 Tage Drückjagd / 4 Ü/VP€ 1.375,00€ 1.435,0010 - 12 Jäger
3 Tage Drückjagd / 3 Ü/VP€ 1.210,004 - 5 Jäger

Im Arrangement enthalten:

gebuchte Anzahl Jagdtage/Übernachtungen, Doppelzimmer, Vollpension, Dolmetscherleistungen, Drückjagdorganisation, Transporte im Revier, Trophäenrohpräparation, poln. Versicherung + Lizenz (€ 40,00), Bearbeitungsgebühr (€ 200,00)

Nicht enthalten:

Anreise, Abschussgebühren, Einzelzimmerzuschläge, Übernachtung nach dem letzten Jagdtag/VP (€ 110,00), Trinkgelder, Versicherungen

Abschussgebühren Schwarzwild

KeilerwaffenPreis Zuschalg
140 - 159 mm€    765,00
160 - 200 mm€    790,00+ € 22,50 / 1 mm über 160 mm
ab     201 mm€ 1.690,00+ € 27,00 / 1 mm über 200 mm
Frischlinge, Überläufer
bis  29,99 kg€    115,00
30 - 39,99 kg€    230,00
40 - 49,99 kg€    230,00
Überläufer, Keiler
50 - 69,99 kg€    435,00
70 - 79,99 kg€    435,00
ab        80 kg€    635,00
Bache
70 - 79,99 kg €    435,00
ab 80 kg€    635,00
Schwarzwild anschweißen€    145,00

Bitte beachten Sie, dass für Polen regional leicht unterschiedliche Preise gelten. Sie erhalten die jeweils gültigen Preise mit dem Angebot.

Drückjagd pauschal:

AufenthaltPreis pro Jäger in Pommernin Schlesien
3 Tage Drückjagd / 3 Ü/VP€ 2.160,00€ 2.160,0010 - 12 Jäger
4 Tage Drückjagd / 4 Ü/VP€ 2.425,00€ 2.425,0010 - 12 Jäger
3 Tage Drückjagd / 3 Ü/VP€ 2.050,004 - 5 Jäger

Im Arrangement enthalten:

gebuchte Anzahl Jagdtage/Übernachtungen, Doppelzimmer, Vollpension, Dolmetscherleistungen, Drückjagdorganisation, Transporte im Revier, Trophäenrohpräparation, alles weibl. Rotwild, Rehwild, ggf. Damwild und bis zu 30 Stück Schwarzwild (inkl. Keilern), poln. Vers. + Lizenz (€ 40,00), Bearbeitungsgebühr (€ 200,00)

Nicht enthalten:

Anreise, Einzelzimmerzuschläge, Abschussgebühren, Übernachtung nach dem letzten Jagdtag/VP (€ 110,00), Abschüsse an Trophäenträgern, Zuschlag bei mehr Schwarzwild (pro Stück € 265,00 / Gruppe, d.h. € 265,00 : Teilnehmerzahl = Zuzahlung pro Jäger), Trinkgelder, Versicherungen

Angebot weiterempfehlen

Wenn Sie dieses Angebot einem Freund weiterempfehlen möchten, klicken Sie auf den Button und versenden Sie es per E-Mail.

Angebot weiterempfehlen

Treiber bei Drückjagd

Drückjagd ist immer ein Ereignis - für alle!

Freie Drückjagden und Einzelplätze für Zubucher

Aktuell verfügbare Drückjagden und Einzelplätze finden Sie hier.

Drückjagdkeiler

Keiler im Treiben!

Mittagspause bei der Drückjagd

Mittagspause im Wald

fünf Sauen in einem Treiben

den Stand gut verteidigt ...

Tagesstrecke Drückjagd Polen

Tagesstrecke

Drückjagdstrecke

überwiegend Sauen