Biberjagd in Estland

Frühjahr März, April und Oktober

Estland ist heue das europäische Jagdland, das über einen sehr guten Bestand an Bibern verfügt und eine sehr aussichtsreiche und reizvolle Jagd auf dieses "Wasserwild" anbieten kann.

Die vielen Hochmoore, Flüsse, Gräben und kleineren Seen bieten dem Biber ein ideales Biotop, so dass es gesicherte Bestände und legale Abschussquoten gibt. In manchen Revieren ist seine Bejagung sogar dringend notwendig, da er durch seinen Damm- und Burgenbau die gezielte Entwässerung mooriger Gebiete erschwert.


Die Jagd auf den Biber ist sehr reizvoll, denn die Pirsch und der Ansitz auf ihn ist anspruchsvoll: in der Dämmerung und im letzten Licht ist er aktiv und meistens bejagt man ihn, wenn er im Wasser rinnt, wobei er nur ein kleines Ziel bietet, oder man hat Glück und trifft in auf Land an. Erlegt wird der Biber entweder auf kürzere Distanz mit Schrot oder mit der kleinen Kugel. Ein ausgewachsener Biber wiegt zwischen 15 und 20 kg, aber es wurden auch schon kapitale Exemplare mit bis zu 25 kg erlegt. Die Trophäe ist der eindrucksvolle Schädel mit den langen Zähnen und das herrliche, dichte Fell. Da Estland zur EU gehört, ist die Trophäeneinfuhr innerhalb der EU problemlos. Man darf damit rechnen, mehrere Biber erlegen zu können.

Saison: Frühjahr März, April und Oktober

Jagd auf Biber in Estland mit Globus Jagdreisen

Die Jagd auf den Biber ist sicherlich etwas Besonderes und lässt sich mit der Jagd auf anderes Schalenwild, je nach Jahreszeit, kombinieren. Am besten ist die Zeit, wenn die Gewässer im Frühjahr gerade wieder offen sind. Wer flexibel ist, hat die besten Aussichten.

Aufenthalt Preis pro Jäger 1:1 Begleitung
2-3 Jagdtage, 3 Übernachtungen €    960,00 € 360,00*
3-4 Jagdtage, 4 Übernachtungen € 1.190,00 € 480,00*
Verlängerungstag mit Jagd + VP €    265,00 € 120,00*

Im Arrangement enthalten:

gebuchte Anzahl Jagdtage/Übernachtungen im Doppelzimmer, Vollpension, Pirschführung 1:1, Transporte im Revier, Transfers Flughafen (Tallinn) - Revier h/z, Trophäenrohpräparation (Abbalgen, Auskochen des Schädels), estnische Jagdlizenz.

Nicht enthalten:

Anreise nach Tallinn, Abschussgebühren, Transfers ab/bis Tallinn*, Bearbeitungsgebühr (€ 175,00), Einzelzimmer (€ 30,00/Tag), Trinkgelder, Versicherungen

*
Der Begleiterpreis beinhaltet nicht die Teilnahme an der Jagd. Geht die Begleitung mit auf die Jagd werden € 100,00 pro Jagdtag berechnet.

Jagd per Boot und 2 Führern € 120,00/Tag Zuschlag.

Abschussgebühr: € 189,00

Nebenkosten:

alkoholische Getränke, Trinkgelder, Versicherungen

Angebot weiterempfehlen

Wenn Sie dieses Angebot einem Freund weiterempfehlen möchten, klicken Sie auf den Button und versenden Sie es per E-Mail.

Angebot weiterempfehlen

Biberjagd Estland
Biberjagd Estland
Biberjagd Estland
Biberbiotop Estland
Diese Webseite verwendet Cookies und möchte den Remarketing-Service von Google benutzen. Für weitere Informationen lesen sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz
Ich bin damit einverstanden.