Revier Maniszewo (Privatrevier), Pommern

Das Revier Maniszewo liegt nur 20 Minuten hinter der deutsch-polnischen Grenze bei Frankfurt/Oder. Es ist ein ehemaliges Staatsgut und jetzt ein Revier einer privaten Gesellschaft. Es hat eine Größe von 17.260 Hektar, wovon 5.274 Hektar auf Wald, 10.561 Hektar auf Äcker und 1.425 Hektar auf Wiesen entfallen. Das Terrain ist teilweise leicht hügelig und daher landschaftlich sehr reizvoll. Das Revier ist mit Ansitzeinrichtungen, Wildäckern, Kirrungen und Wegen gut erschlossen. Maniszewo betreibt eine mit 20 Hektar große Fasanerie für den Verkauf ins In- und Ausland.

Rehwild ist stark vertreten und wird im Mai sowie zur Blattzeit bejagt. Pro Jahr sieht der umfangreiche Abschussplan Rehböcke in verschiedenen Klassen vor. Im Mai werden vorrangig geringe und selektive Böcke bis 300 Gramm bejagt. Starke Sechser (300 Gramm und stärker, Hegeziel) hingegen nur zur Blattzeit. Böcke mit 400 Gramm netto kommen vor. Im Herbst werden sehr gute Jagden auf weibl. Rehwild zur Planerfüllung angeboten.

Rotwild zieht in Maniszewo ebenfalls seine Fährte. Am aussichtsreichsten ist die Jagd auf Rothirsche zur Brunft im September. Trophäen zwischen 5 unf 7 Kilogramm können erwartet werden. Ein vor einigen Jahren erlegter 10-Kilogramm-Hirsch ist die Ausnahme.

Reizvolle Fasanenjagden für Jäger, die mit dem eigenen Hund jagen wollen, können organisiert werden. Das Revier wird dafür zusätzlich aus der eigenen Fasanerie bestückt.

Schwarzwild ist nach den milden Wintern und aufgrund des reichen Äsungsangebotes sehr stark vertreten. Es wird bei den Bock- und Hirschjagden jederzeit mit bejagt. Um Wildschaden zu verhüten, werden bis zur Bockjagd und während der Saison vergünstigte Arrangements auf Schwarzwild angeboten.  Im Herbst und Winter werden sehr erfolgreiche Drückjagden veranstaltet. Diese gern mit drei Jagdtagen und einem Ruhetag dazwischen, der ggf. mit Ansitzdrückjagd (ohne Hunde) verbracht wird.

Die komfortable Unterkunft liegt im Revier und verfügt über 2 Einzel- und 6 Doppelzimmer der Kategorie „S“. Jedes Stockwerk ist mit modernen Toiletten und Duschen ausgestattet, und im Erdgeschoss gibt es eine Sauna, im Obergeschoss ein Aufenthaltszimmer mit TV/Video. Die Küche ist hervorragend. Des weiteren steht ein Pool und ein Tennisplatz zur Verfügung. Das parkartige Gelände ist umzäunt und mit automatischen Toren versehen.

Maniszewo hat vergleichsweise günstigere Aufenthaltspreise und bietet zu bestimmten Terminen reizvolle Rabatte auf Schwarzwild und für Familienaufenthalte (siehe "Polen-aktuell" oder "Sonderangebote"). Bitte fordern Sie unser Angebot an.

Jagdhaus Maniszewo

Jagdhaus Maniszewo

Schwarzwildjagd Maniszewo

interessante Rabatte auf Schwarzwild

Bockjagd Maniszewo

sehr gute Bockjagd

Tennisplatz Maniszewo

Tennisplatz am Jagdhaus

Pool Maniszewo

Pool am Jagdhaus

Diese Webseite verwendet Cookies und möchte den Remarketing-Service von Google benutzen. Für weitere Informationen lesen sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz
Ich bin damit einverstanden.