Obf. Rozanna, Ost-Pommern

Das Revier der Oberförsterei Rozanna liegt nahe der Stadt Koronowo etwa 25 km nördlich von Bydgoszcz. Von Stettin aus sin des 300km. Das Revier hat eine Größe von 8.720 Hektar, verteilt auf 5.589 ha Wald (70% Nadelwald, 30% Laubwald) und 3.131 ha Felder, Wiesen, Moore und Seen. Das Revier ist überwiegend flach und jagdlich sehr gut mit Ansitzen, Kirrungen und Wildäckern erschlossen.  
Vorkommende Schalenwildarten sind das Rot-, Schwarz- und Rehwild. Pro Jahr werden 25 Böcke für Gäste freigegeben, die im Mittel bei 300 Gramm liegen. Überwiegend zur Brunft im September werden 12 Rothirsche erlegt. Reife Hirsche erreichen Geweihgewichte von 6 – 6,5 kg. Das Schwarzwild ist sehr zahlreich und wird bei den sommerlichen Bock und herbstlichen Hirschjagden mit bejagt. Die Hauptstrecke machen aber die Drückjagden, die gern als Kombination mit Ansitz und Pirsch durchgeführt werden. Kleine Kombijagden werden für 4-6 Jäger, große für bis zu 10 Jäger angeboten. Ideal ist dafür natürlich ein Mondtermin. 

Die Unterbringung erfolgt im Haus des Jagdförsters. Im nahegelegenen See kann gefischt werden, Boote stehen zur Verfügung. Für nicht jagende Begleitungen gibt es einen Reitstall in der Nähe (8km).

Jagdhaus Obf. Rozanna

Jagdhaus Obf. Rozanna

See in Obf. Rozanna

Obf. Rozanna

Diese Webseite verwendet Cookies und möchte den Remarketing-Service von Google benutzen. Für weitere Informationen lesen sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz
Ich bin damit einverstanden.