Elchjagd in Estland

Erfolgsquote und Trophäen sehr gut

Dass diese Saison für die Elchjagd in Estland vielversprechend ist, deutete sich bereits an. Unsere ersten Jäger im September erlegten alle mindestens einen Bullen und dazu noch starke Trophäen von bis zu 7,5kg. Anfang Oktober konnte jetzt eine Gruppe von sechs Jägern in vier Tagen dreizehn (!) Elche erlegen. Darunter zehn Bullen von 1,5 bis 6,9kg. Gejagt wurde morgens und abends auf der Einzeljagd (Pirsch+Ansitz) und tagsüber in Form einiger Treiben.

Der Elchbestand in Estland ist für dieses vergleichsweise kleine Land hoch und die Jagd sehr effektiv. Erlegt werden überwiegend Stangenelche, die aber auch Trophäengewichte von acht Kilogramm erreichen können. Schaufler bilden einen Anteil von etwa 20 Prozent. Dieses Jahr haben wir deutlich mehr Elche im Bereich von vier bis acht Kilogramm. Und die Saison geht noch bis Mitte Dezember ... Kurz-Entschlossene haben daher noch allerbeste Aussichten bei jetzt kälteren Temperaturen und erhöhter Aktivität beim Elchwild.

Mehr Info zu Elchjagd in Estland.

Elchjagd in Estland 2015
Stangenelch Estland
Diese Webseite verwendet Cookies und möchte den Remarketing-Service von Google benutzen. Für weitere Informationen lesen sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz
Ich bin damit einverstanden.