Lust auf Moorhühner?

getriebene Grouse und Buschierjagd

Immer wieder mal werden wir von passionierten Flintenschützen nach Grouse-Jagden gefragt, aber viele "zeichnen" dann doch wegen des Preises. Bei der Moorhuhnjagd handelt es sich um die Königsdisziplin der Flintenjagd, so exklusiv und anspruchsvoll ist sie. Und trotzdem, oder vielleicht gerade deswegen, sind die guten Reviere und Termine immer schnell ausgebucht. Wer aber einmal erlebt hat, wie die Vögel mit schnellem Schwingenschlag den Konturen der rollenden und heidebewachsenen Hügel folgend angeflogen kommen, wird dies nie vergessen. Die traumhaft schöne schottische Landschaft und herrlichen Unterkünfte tun ein Übriges dazu, so ein Arrangement zu etwas ganz Besonderem zu machen.

Wir können einen Termin für 6 Schützen (ganze Gruppe oder einzelne Zubucher) anbieten und wählen für das Arrangement eine Kombination: 1 Tag getriebene Grouse und 1 Tag "Grouse over Pointers" (Buschierjagd). So erlebt man beide klassischen, aber eben ganz unterschiedlichen Jagdformen.

Termin:                08.-11. September 2016

Preis pro Jäger: € 5.910,00 (bei 6 Jägern)
(bei mehr Jägern reduziert sich der Preis)

Im Preis enthalten: 1 Jagdtag auf getriebene Grouse inkl. 200 Vögeln für die Gruppe, 1 Jagdtag mit Vorstehhunden inkl. Abschuss, 3 Übernachtungen (DZ), Vollpension, Shotgun Permit, Patronen.

Im Preis nicht enthalten: Anreise, Bearbeitungsgebühr (€ 175,00), EZ-Zuschlag, Trinkgelder

mehr Info anfordern (Stichwort -Grouse-)

getriebene Grouse
Grousejagd
Diese Webseite verwendet Cookies und möchte den Remarketing-Service von Google benutzen. Für weitere Informationen lesen sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz
Ich bin damit einverstanden.