Botswana

Botswana

Zurück zur Übersicht Afrika

Jagd in Botswana - seit 01.01.2014 gesperrt

Mit Wirkung vom 01.01.2014 hat die Regierung Botswanas die Jagd grundsätzlich gesperrt. Ein entsprechender Erlass des Umweltministeriums des Landes ist ergangen. Wir haben daher unser Angebot von dieser Seite genommen.


Botswana verfügt über eine sehr reiche Fauna und setzte, neben der Jagd, bereits seit Jahren auf sehr erlesene Fotosafaris, die in eigens eingerichteten Naturschutzparks und Reservaten durchgeführt werden. Berühmt sind die sog. "fly-in"-Fotosafaris im Okavango-Delta oder Chobe Nationalpark, bei denen nicht auf Massentourismus sondern auf erlesene Qualität und Luxus gesetzt wird. Neben allen erdenklichen Annehmlichkeiten werden tägliche Exkursionen mit Safariwagen und Booten angeboten, bei denen man sowohl Elefanten und Büffel als auch eine Vielzahl an Antilopen sowie Löwen und Leoparden auf relativ dichte Entfernung beobachten kann.

Wie sich das Jagdverbot auf die Wildtierbestände außerhalb der Parks auswirkt, bleibt abzuwarten.

Jagen in Botswana mit Globus Jagdreisen

... ist nach einigen erfolgreichen Jahren nun leider nicht mehr möglich. Gern stehen wir Ihnen mit Tips für fototouristische Ausflüge bzw. der Jagd mit der Kamera zur Verfügung.

Angebot weiterempfehlen

Wenn Sie dieses Angebot einem Freund weiterempfehlen möchten, klicken Sie auf den Button und versenden Sie es per E-Mail.

Angebot weiterempfehlen

Leopardenjagd
Jagd auf Impala
Elefantenjagd
Zeltcamp Afrika
Diese Webseite verwendet Cookies und möchte den Remarketing-Service von Google benutzen. Für weitere Informationen lesen sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz
Ich bin damit einverstanden.