Hirschjagd an der schottischen Westküste

Die Hirschjagd in Schottland, ob in den Highlands oder an der Westküste, ist nicht nur bei den Jägern auf der Insel beliebt. Jedes Jahr zieht diese klassische wie sportliche Jagd mehr Jäger an. Es ist der landschaftliche Reiz verbunden mit körperlicher Anstrengung und reichem jagdlichen Erlebnis.


Die Westküste Schottlands ist für den rauhen Charme der Landschaft, einen zerklüfteten Küstensaum und ihre bis zu knapp 1.000 Meter hohen Berge, die sich aus der blauen See erheben, bekannt. Die zum Teil sehr großen Güter haben entlegene Gebiete, die nur einmal während der Hirschjagd betreten werden. Der Rotwildbestand ist sehr hoch und daher vergeben einige Reviere ihren Abschuss an unseren Partner, der die Jagd sehr professionell betreibt. Mit John haben wir schon sehr viele Jagden veranstaltet und alle waren erfolgreich. Die Jagden werden 1:1 oder 2:1 geführt und man kann mit einem Hirsch pro Jagdtag rechnen. Bei der Jagd ist weniger die Trophäe als der Weg das Ziel. Da mitunter weite Pirschen ausschließlich zu Fuß unternommen werden, sollten die Jäger über etwas Kondition verfügen und schon mal bereit sein, die letzten Meter der Pirsch in niedrigster Gangart zurückzulegen. Hier erlebt man die klassische schottische Hirschjagd vor atemberaubender Kulisse.

Die Unterbringung erfolgt in dem Landhotel der Familie, in dem während der Hirschsaison (September und Oktober) überwiegend nur unsere Jäger wohnen. Das Haus ist 2012 von Grund auf renoviert worden und bietet heute hohen Komfort. Einige Zimmer verfügen über Balkone und Aussicht auf die Highlands, alle über Duschbäder, TV und w-lan. Es gibt eine Lounge mit Kamin, ein Speisezimmer und eine Bar zum gemütlichen Zusammensitzen nach der Jagd. Hier erhalten unsere Gäste Vollpension a la carte, die Küche ist ausgezeichnet.

Die Arrangements können wir nach Wunsch zusammenstellen. Bei der Jagd 1:1 kann mit einem Hirsch pro Tag und Jäger gerechnet werden. Bei der Jagd 2:1 sind es dann vier, besser fünf Jagdtage bei zwei Jägern für 4 Hirsche. Bei der Jagd auf Kahlwild ist der Abschuss unbegrenzt.

Hirsche an der schottischen Westküste jagen

bedeutet, sich der Herausforderung einer sportlichen Hirschjagd in den Bergen über dem Meer zu stellen. Spannende Pirschen sind garantiert! Globus Jagdreisen hat mehrere Reviere an der mittleren Westküste.

Preisbeispiele
Arrangement Termin Abschuss Jagdführung Preis p.P.
3-4 Tage Hirschjagd August - Mitte September 2 Hirsche 2:1 € 2.550,00
4-5 Tage Hirschjagd September + Oktober 2 Hirsche 2:1 € 2.685,00
3 Tage Kahlwildjagd November - Dezember Kahlwild 2:1 € 1.330,00
4 Tage Kahlwildjagd November - Dezember Kahlwild 2:1 € 1.725,00
Begleitung 4 Ü/VP €    545,00
Begleitung 6 Ü/VP €    815,00
Einzelzimmer Ü/VP / Tag €      29,50

Im Arrangement enthalten:

Jagdtage, Übernachtungen im Doppelzimmer und Jagdführung wie gebucht, Abschuss von 2 Hirschen (bzw. alles Kahlwild bei Kahlwildjagd), Transporte im Revier, Vollpension (Frühstück, Lunchpaket und 2-Gang-Dinner a la carte)

Nicht enthalten:

Anreise, Firearm Permit (€ 75,00), Bearbeitungsgebühr (€ 175,00), Einzelzimmer-Zuschlag (€ 29,50), Trophäenrohpräparation, Trinkgelder

Waffeneinfuhrgenehmigung (Firearm Permit):

» Euro 75,00 (nur bei Mitnahme der eigenen Waffe)

Die Preise basieren auf dem GBP-Euro-Kurs vom 14.11.2018. Wir behalten uns Preisänderungen im Falle von Kursschwankungen vor.

Angebot weiterempfehlen

Wenn Sie dieses Angebot einem Freund weiterempfehlen möchten, klicken Sie auf den Button und versenden Sie es per E-Mail.

Angebot weiterempfehlen

Landschaft Highlands Westküste
Pirsch in den Highlands
Hirschjagd Schottland
starker Hirsch Highlands
Hirschjagd Westküste Schottland
Highlands Westküste
Diese Webseite verwendet Cookies und möchte den Remarketing-Service von Google benutzen. Für weitere Informationen lesen sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz
Ich bin damit einverstanden.