Argalijagd in Kirgisien

Kirgisien verfügt über einen sehr guten Bestand an Marco Polo Argalis im Osten und Südosten des Landes, südlich des Yssik-Kul-Sees. Die Widder erreichen zwar nicht ganz die Trophäenstärken wie im benachbarten Tadschikistan, dafür ist aber die Jagd günstiger, weniger beschwerlich, da nicht ganz so hoch, und die Reviere weniger frequentiert. Und - es gibt Lizenzen!


Die Marco Polos stehen in Kirgisien auf Höhen zwischen 3.500 und 4.500 Metern. Das ermöglicht auch älteren Jägern eine klassische (...) und erfolgreiche Jagd. In Kirgisien erreichen reife Widder Schneckenlängen um die 50, gelegentlich auch bis zu 53 Inch. Stärkere sind erlegt worden, gelten aber als Ausnahme. 

Die Jagd ist, wie die Steinbockjagd, eine reine Pirschjagd, die mit Pferden unterstützt wird. Es ist meistens möglich, das Basislager mit einem Geländewagen zu erreichen. Man übernachtet in Jurten, gelegentlich auch in Zelten im Außencamp  und reitet von dort aus in die Nähe der Einstände und glast von Aussichtspunkten die Umgebung ab. Ist ein jagdbarer Widder ausgemacht, wird er zu Fuß angepirscht.

Schussentfernungen von 300 bis 350 Meter sind möglich. Da die Widder schusshart sind, empfiehlt sich auch hier ein Bergjagdkaliber ab .300 WinMag aufwärts.

Termin:
Oktober / November / Februar / März

Jagd auf Marco Polo Argali in Kirgisien mit Globus Jagdreisen

Diese Jagd ist eine echte Alternative zu der Argalijagd in Tadschikistan, da sie, abgesehen vom Preis, dem Jäger aufgrund der geringeren Höhe auch mehr Bewegungsmöglichkeit gibt. Was zählen schon ein oder zwei Inch mehr oder weniger?

Preis pro Jäger € 24.990,00

Im Arrangement enthalten:

6 - 7 Jagdtage, 8 Übernachtungen während der Jagd, 1 Übernachtung in Bishkek, Vollpension während der Jagd, Jagdführung 1:1, 1 Marco Polo Widder ohne Trophäenlimit, Transfers ab/bis Bishkek, Transporte im Jagdgebiet, Trophäenrohpräparation, Voucher, kirgisische Jagdlizenz, Waffeneinfuhrgenehmigung, Export-Papiere, Dolmetscherleistungen.

Nicht enthalten:

Anreise nach Bishkek, Visum (€ 70,00), Hotels (ab der 2. Übernachtung nach der Jagd) und Verpflegung vor und nach der Jagd, zusätzliche Abschüsse, Bearbeitungsgebühr (€ 175,00), Trinkgelder.

zusätzliche Abschüsse Preis Cites
Steinbock € 2.790,00 nein
Wolf € 1.250,00 ja
 
Begleitung € 1.990,00

Die Lizenzen für zusätzliche Abschüsse müssen vor der Jagd gekauft werden. Die Lizenzgebühr wird mit der Abschussgebühr verrechnet.

Angebot weiterempfehlen

Wenn Sie dieses Angebot einem Freund weiterempfehlen möchten, klicken Sie auf den Button und versenden Sie es per E-Mail.

Angebot weiterempfehlen

Marco Polo Jagd Kirgisien
Marco Polo Argali Kirgisien
Berge in Kirgisien
Jurte Kirgisien
Diese Webseite verwendet Cookies und möchte den Remarketing-Service von Google benutzen. Für weitere Informationen lesen sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz
Ich bin damit einverstanden.