Rehbockjagd in Südengland

Starke Trophäen von der Insel im April

Direkt aus dem Revier ereichen uns die ersten Bilder der Bockjagden in Südengland. Obwohl das Frühjahr auf der Insel ungewöhnlich kalt war, es in den ersten Apriltagen sogar noch Frost gab, scheinen die Trophäen dieses Jahr durchschnittlich deutlich stärker als im Vorjahr zu sein. Obwohl bisher noch kein außergewöhnlich Kapitaler zur Strecke kam, liegt der Durchschnitt (!) zur Zeit bei knapp über 400 Gramm. Wir sind zuversichtlich, dass die weitere Jagdzeit noch die eine oder andere Überraschung bereithalten wird.

Sehen Sie mehr aktuelle Bilder in der Galerie.

info Bockjagd Südengland

Diese Webseite verwendet Cookies und möchte den Remarketing-Service von Google benutzen. Für weitere Informationen lesen sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz
Ich bin damit einverstanden.