Die Kahlwildsaison in Polen eröffnet

In Polen beginnt die Jagd auf weibliches Wild am 1. Oktober

Unsere großen, überwiegend staatlichen Reviere für die Rot- und Damwildjagd haben neben den Hirschabschüssen jedes Jahr auch einen umfangreichen Plan für das weibliche Wild. Dies sind dann beliebte, streckenreiche Jagden zu geringeren Preisen.

Im Rahmen unserer "Kahlwild-Seminare" von Oktober bis Januar waren in der ersten Oktoberwoche zwei Jäger in der Obf. Dabrowa in der Tucheler Heide. In vier Tagen (8 Pirschgänge) konnten sie 30 Stück Dam- und 2 Stück Rotkahlwild sowie einen Fuchs erlegen.

Dieses 11.000 Hektar große Revier gilt als eines der besten, wenn nicht als das beste Damwildrevier Polens. Der Abschussplan sieht 300 Stück Damwild, 100 Stück Rotwild und 80 Stück Schwarzwild vor. Verständlich, dass man sich über Gäste freut, die sich an der Abschussplanerfüllung tatkräftig beteiligen wollen.

Info zu Kahlwildjagd in Polen


Lesen Sie den Jagdbericht von einer Kahlwildjagd in Polen

Kahlwildjagd Dabrowa
Kahlwildjagd Polen
Diese Webseite verwendet Cookies und möchte den Remarketing-Service von Google benutzen. Für weitere Informationen lesen sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz
Ich bin damit einverstanden.